Springe zum Inhalt

Schriftstellerinnen und Schriftsteller fallen bekanntlich nicht einfach so vom Himmel. Deshalb gibt es hier auf Erden das Schreiblabor – die Prosawerkstatt des Jungen Literaturhauses für Jugendliche und junge Erwachsene. Für alle Schreibwütigen und Sprachtalentierten zwischen 18 und 25 Jahren, die sich literarisch weiterentwickeln möchten.

Das Schreiblabor startet am 13. November eine (überwiegend digitale) Prosawerkstatt unter der Leitung der Autorin Mareike Krügel und des Autors Thomas Klupp. Hier werden Grundlagen des literarischen Schreibens vermittelt, Plot, Perspektive und Personal gestaltet, Texte diskutiert, raffiniert und auf die Bühne gebracht. Eine öffentliche Abschlusspräsentation im Eddy-Lübbert-Saal des Literaturhauses vollendet die Prosawerkstatt.

Auftaktveranstaltung im Literaturhaus
Auftaktveranstaltung im Literaturhaus

Die Teilnehmenden arbeiten intensiv an ihren eigenen Texten und tauschen sich in der Gruppe darüber aus. Auf dem Schreiblabor-Blog hier präsentieren sie online Schreibübungen, Eindrücke und Texte. Vielleicht nicht jetzt sofort ... aber bald!

Das Schreiblabor im Herbst 2021 wird gefördert von der Kunst- und Literaturstiftung Petra und K.-H. Zillmer, der Hamburgischen Kulturstiftung und der Hamburger Literaturstiftung.